Grundschule, Schule, Stundenplan, Schulleitung, Schulverein, Königswartha, Bautzen

Gesunde Ernährung-ein Schwerpunkt im Schuljahr 2017/2018

Unsere Grundschule nimmt am EU-Schulprogramm mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil.

Hier kommen Sie zur offiziellen Internetseite des EU-Schulprogramms Sachsen.
Ziele: Gesunde Ernährung schmackhaft machen
Akzeptanz von Obst und Gemüse sowie Milch und Jogurt ohne Zusätze erhöhen
Wissen vermitteln (Anbau, Herkunft, Wertschätzung, Zubereitung)
Aktives Handeln fördern
Anlass: EU-Schulprogramm für kostenloses Obst, Gemüse, Milch, Jogurt
Bildungs- und Erziehungsauftrag
Selbstver-ständnis zum Projekt: Schüler ermuntern, motivieren, nichts erzwingen

Nachhaltigkeit: Grundschule kann anregen, helfen, Geschmack zu entwickeln,
das Entscheidende für Grundschulkinder sind die Eltern, Großeltern
Ausgangs-situation: Befragung zu den Essvorlieben bezüglich Milch, Jogurt, Gemüse
Verfahren bei Unver-
träglichkeiten,
Allergien:
Die Eltern werden durch die Klassenleiter darauf hingewiesen, dass ihre Kinder selbst wissen müssen, was sie nicht vertragen und sich dementsprechend bei anderen Lehrern äußern.
Eine Liste liegt im Klassenbuch.
Partner: Eltern, möglichst das Projekt auch in der Ernährung zu Hause unterstützen
Elternrat
(evtl. Elternbefragung)
Schulverein
(ideell und materiell)#
Groß- und Einzelhandel Sebastian Königswartha
Umfang: pro Woche 2x Milch je 0,25l
sowie 1-2x Obst oder Gemüse
ca. je 100g
später, evtl. ab Januar oder 2. Schulhalbjahr, 1x Milch und 1x Jogurt
begleitende
Maßnahmen:
Projektwoche
vom 04.-08.09.2017
Inhalte
Projekt-
tage:
Klasse 1 und 2
"Wild-Würz-und Heilpflanzen für die gesunde Lebensweise"

Klasse 3
"Vom Korn zu unser täglich Brot"

Klasse 4
"Werbung-Kinder-Überraschung"

Wenn die Tage kürzer werden

und man das Gefühl hat, fast nur noch von Dunkelheit umgeben zu sein, ist es ein alter Brauch, Licht ins Dunkel zu bringen. Viele Fenster, Balkons und Vorgärten zeugen gerade von unserer Sehnsucht nach Licht. Auch unsere Schule
macht da keine Ausnahme.

Innehalten, Stille finden, Ruhe spüren… das gelingt uns beim Erfreuen an Lichtern, Düften und Melodien in dieser besonderen Zeit.

Dabei fällt der Blick am Jahresende 2017 zurück auf die Ereignisse der vergangenen Monate, die wieder viel Unterstützung durch Eltern, Großeltern, Schulverein, Gemeindeverwaltung und externe Kräfte erfuhren.

Wir bedanken uns für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen sowie allen Familien frohe Feiertage und viel Zeit füreinander.

Die Ferien sollen für Erholung und Entspannung sorgen, damit wir hoffentlich im Januar gesund und mit Freude in das Jahr 2018 starten können.

Beier
Schulleiterin

© 2017 All rights reserved. - Copyright by Grundschule Königswartha